Spannende Lesenacht für Kinderburg-Nachwuchs

Spannende Lesenacht für Kinderburg-Nachwuchs
 Abenteuer im "Hotel Kaspar"

Siegburg. Für den Nachwuchs der Kinderburg "Veronika Keller" ist die Lesenacht immer ein ganz besonderes Ereignis. Die spannenden Geschichten, welche Einrichtungsleiterin Petra Opschondek vorliest, werden für die jungen Zuhörer in ihrer Phantasie lebendig. Aber nun war die Lesenacht selbst ein echtes Abenteuer. Denn die Kinder durften dieses Mal die beliebte Veranstaltung in einem Hotel verbringen. Christina und Stefan Willems, die vor etwa einem Jahr das Hotel Kaspar am Friedensplatz übernommen haben, luden die Sprösslinge ein, die gesamte Nacht hier zu verbringen. "Hier sind die Kinder unter sich. Und zu Beginn der Sommerferien ist noch nicht so viel los", so Stefan Willems. Im Altbau des Hotels lagen alle gemütlich auf Matratzen und horchten den spannenden Kapiteln aus "Das Geheimnis des Zauberkünstlers" von Mary Pope Osborne. Der Band aus der Reihe "Das magische Baumhaus" ist bei den Kleinen ein absoluter Dauerbrenner. Zwischendurch gab es eine herzhafte Stärkung mit leckeren Würstchen, bevor es weiter ans Zuhören ging. Doch bald schon ließ Petras Stimme die Kinder in wohligen Schlaf entschweben. Am nächsten Morgen startete man mit einem kräftigen Frühstück in den neuen Tag und nahm die stolze Erfahrung mit, mal ganz ohne Eltern, eine Nacht im Hotel erlebt zu haben.